Let’s bring WOL into Action – 50 Fakten über mich!

Vorweg sei gesagt: Ich liebe Working Out Loud!

Ganz zufällig – Unsinn, es gibt ja keine Zufälle – habe ich mich in Hamburg mit einer Freundin auf einen Kaffee getroffen und erzählt, dass ich unbedingt einen Podcast für mein Konzept digitalCHARM machen möchte. Sie erzählte mir, dass genau einen Tag nach unserem Treffen ein virtueller Working Out Loud Circle zum Thema Podcast startet. Für Working Out Loud hatte ich mich schon länger interessiert. Nun beide Themen zusammen. Diesen Wink mit dem außerordentlich fetten Zaunpfahl konnte ich unmöglich umschiffen. Und nun sind Stefanie Lehnes, Iris Weinmann, Anja Kässner und ich in Woche 7 von 12.

Es macht mega Spaß, sich mit Menschen auszutauschen und zu vernetzen, die ein ähnliches Projekt planen. Sich gegenseitig Inspirationen und Ratschläge zu geben. Umso mehr freut mich, dass Iris aus einer der WOL-Aufgaben nun die Idee entwickelt hat, eine Challenge zum Thema „50 Fakten über mich“ zu starten. Ich bin natürlich gern dabei, bei #50loudfacts.

Und hier sind sie, meine 50 Fakten:

  1. Ich liebe das Schreiben und die Arbeit mit Menschen
  2. Ich mag gute Musik – mit Schlager kann man mich töten
  3. Ich leite den Bundesfachausschuss Online im Deutschen Journalistenverband
  4. Ich gehe gern raus in die Natur, tue das aber viel zu selten
  5. Ich bin Vegetarierin seit ich 14 Jahre alt bin
  6. Seit drei Jahren unterrichte ich Tibetisches Yoga
  7. Auf Bali hatte ich die Idee zu meinem Konzept digitalCHARM. Und möchte dort unbedingt bald wieder hin – mit Zwischenstopp in Hongkong, aber das ist eine andere GEschichte
  8. Meine Tante ist 2017 beim Wandern abgestürzt und tödlich verunglückt. Das hat mich extrem wachgerüttelt und einiges verändert – negativ und auch positiv
  9. Ich habe sehr lange nur schwarze Kleidung getragen – aber das habe ich ein bisschen geändert
  10. Für verdammt guten Cappuccino tue ich so einiges
  11. Meine letzte Weiterbildung habe ich in Betrieblichem Gesundheitsmanagement gemacht
  12. Ich hatte lange Zeit eine Reitbeteiligung, mag aber nicht in der Halle reiten und bin eher gemütlich im Schritt und Trab durchs Gelände
  13. Ich mag keine langen Autofahren
  14. Bahnfahren nervt mich aber noch mehr – wegen der Unpünktlichkeit
  15. Ich nehme IMMER viel zu viel mit in den Urlaub und will das jedes Mal anders machen
  16. Ich mag Netzwerk-Events wie BarCamps oder Konferenzen
  17. Ich bin überzeugt, dass wir alle meditieren sollten, um in der heutigen Zeit gelassen und zufrieden zu sein
  18. Ich bin oft etwas ungeduldig und zu schnell für andere
  19. Ich bin Querdenker und springe gern zwischen Themen hin und her
  20. Ich mag es sehr, Menschen zuzuhören, die sich für etwas begeistern
  21. Ich bin total unordentlich, liebe aber eigentlich Ordnung
  22. Ich kaufe gern Schuhe
  23. Ich backe gern und zaubere Trüffel, Cupcakes und probiere neue Dinge aus
  24. Ich hasse die Steuererklärung und Finanzkram generell
  25. Ich mag gern Gin Tonic – aber nur mit gutem Gin und feinem Tonic
  26. Meine Lieblingsblumen sind Tulpen
  27. Ich hätte gern ein Haus mit Garten irgendwo am Meer
  28. Unnötige und nicht effektive Meetings nerven mich
  29. Unehrliche und überhebliche Menschen mag ich gar nicht
  30. Ich habe die Vision, mit meinem Konzept die Menschen zu mehr Fokus, Freiheit und Flow zu verhelfen und sie damit glücklicher zu machen
  31. Ich mag schwarzen Humor
  32. Ich mag das Meer und auch die Berge
  33. Ich liebe Tiere und hatte bisher drei Katzen und als Kind diverse Meerschweinchen und Hasen
  34. Ich bin schon mal mit einem Elefanten geschwommen
  35. Ich mag Menschen, die wertschätzend und echt sind
  36. Engstirnigkeit nervt mich
  37. Ich bin hochsensibel und finde es teilweise sehr anstrengend
  38. Ich finde es oft stressfreier und zielgerichteter, mit Männern zusammenzuarbeiten
  39. Gute Schokolade macht mich ein kleines bisschen süchtig
  40. Seit neuestem male ich gern Flipcharts, obwohl ich gar nicht malen kann
  41. Powerpoint-Folien mit zu viel Text machen mich wahnsinnig
  42. Ich würde gern noch mehr Männer davon überzeugen, Überforderung nicht als Schwäche zu sehen und Achtsamkeit nicht als esoterischen Schnickschnack
  43. Seit ich ein morgendliches Ritual aus Yoga, Meditation und Journaling eingebaut habe, bin ich viel gelassener und zufriedener
  44. Ich habe meine Flugangst mit wingwave in den Griff bekommen, fliege aber immer noch ziemlich ungern
  45. Neben meinem Vollzeit-Job als stellvertretende Redaktionsleitung einer Online-Redaktion habe ich eine Weiterbildung zur Musikkauffrau gemacht
  46. Ich bin zertifizierte Social Media Managerin, Stressmanagement- und BurnOut-Coach
  47. Ich mag es ab und zu sehr, allein in den Urlaub zu fahren und fremde Städte zu erforschen
  48. Für gute Konzerte von Bands wie Placebo oder die Editors fahre ich auch schon mal etwas weiter
  49. Ich mag es, spontan verrückte Dinge zu tun
  50. Ich glaube, dass wir alle Mindfulness brauchen, um entspannt durch die VUCA-Welt zu grooven

Und weil eine Challenge nicht ohne neue Nominierungen funktioniert, nominiere ich hier einige Menschen, die ganz sicher spannende Dinge über sich zu erzählen haben. Fühlt euch zu nichts gezwungen, aber wenn ihr Lust habt mitzumachen, freue ich mich riesig auf 50 Fakten über euch.

Ich nominiere Tanja Hummel, Linda Piotrowsky, Maike Kranaster, Eva Lueg, Augusta-Louise Dovendans, Esther Maria Wolf,  Victor Garcia, Ralf Barthel, Stephanie A. Kowalski und Anja Mutschler.

2019-06-16T10:04:56+02:00

4 Comments

  1. Esther Maria 1. Juli 2019 at 21:59 - Reply

    Liebe Üt,
    danke für die Nominierung! Ich freue mich darüber! Meine 50 Fakten kommen sobald ich meine kleine Auszeit beendet habe!
    Fühl dich gedrückt!

    • ukorinth 2. Juli 2019 at 09:29 - Reply

      Hey, ich freue mich jetzt schon drauf und wünsche dir eine Auszeit, nach der du endlich so losstarten kannst, wie du es schon immer wolltest 😉

  2. Iris Weinmann 12. Juni 2019 at 13:15 - Reply

    Was für tolle 50 Fakten. Ich bin total begeistert, diese hier auf deinem Blog zu lesen. Punkt 16 finde ich auch super, ich liebe das Netzwerken und Barcamps. Punkt 17 meine absolute Zustimmung, ich meditiere mit einer App und war im Januar 4 Tage im Meditationszentrum im Schwarzwald. Die stille Sitz-Meditation habe ich sehr genossen. Dann bringst du die Cupcakes bitte zu unserem Treffen mit, ja?? Punkt 27 hätte ich auch gerne. Du hast wirklich tolle Zertifizierungen. Ich bin sehr dankbar, dass wir uns übe #WOL kennengelernt haben und freue mich riesig darüber, dass du die 50 Fakten als Blog veröffentlichst. CU

    • ukorinth 13. Juni 2019 at 20:55 - Reply

      Liebe Iris, vielen lieben Dank für die Idee mit der Challenge. Ich kann dein Kompliment nur zurückgeben. Ich bin auch sehr dankbar, dass wir uns im #WOL Circle gefunden haben. Und klar bringe ich Cupcakes mit – auf die Yacht, versteht sich 😉 Ich freue mich schon auf unsere weiteren Circle-Calls und Treffen.

Leave A Comment